Gemeinderatswahl



Unsere Kandidaten aus Gärtringen für die Gemeinderatswahl

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger!

Sie haben die Wahl! Am 9. Juni 2024 liegt es in Ihrer Hand, einen neuen Gemeinderat für Gärtringen zu wählen. Wir sind uns der Verantwortung für unsere Heimat bewusst. Gemeinsam wollen wir Gärtringen weiterentwickeln und stets die besten Lösungen finden. Als CDU wollen wir die Zukunft unserer Gemeinde gestalten, dabei aber nie das Geschaffene aus den Augen verlieren. Gärtringen geht es gut: wir haben stabile finanzielle Verhältnisse, sind eine lebendige Gemeinde und entwickeln uns kontinuierlich weiter. Das muss auch so bleiben! Trotzdem gibt es auch in einem gut funktionierenden System immer Verbesserungsbedarf und Raum für neue Impulse. Dem wollen wir uns stellen. Deshalb wollen wir mit Ihnen gemeinsam im Dialog bleiben. Mit guten Ideen und einem frischen Team wollen wir den Wind der Erneuerung in den Gemeinderat tragen. Dabei gehen wir verantwortungsbewusst mit den Ressourcen und Möglichkeiten unserer Heimat Gärtringen um – so schaffen wir weiterhin ein liebens- und lebenswertes Gärtringen.

Wir bitten Sie, alle 22 Stimmen den Kandidatinnen und Kandidaten der CDU Gärtringen zu geben. Wir werden mit dem von Ihnen geschenkten Vertrauen verantwortungsvoll umgehen – das versprechen wir Ihnen!

 

Unserer Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl

Ein starkes Team für unsere Heimat Gärtringen. Unser Team besteht aus 22 tatkräftigen Kandidaten, die gemeinsam das Beste für unsere Gemeinde erreichen wollen. Mit einer bunten Mischung aus jung und alt, kommunalpolitischen Neulingen und alten Hasen, neun Frauen und dreizehn Männern haben Sie die Möglichkeit einen guten Mix zu wählen, der unsere Gemeinde bestens repräsentiert. Dabei steht jeder Kandidat mit seiner persönlichen Erfahrung und individuellen Schwerpunkten im Vordergrund. Bei uns entscheidet jeder selbst – mit gesundem Menschenverstand und klarer Linie. Wir halten uns dabei nicht mit Parteipolitik auf. Unser Ziel ist stets das Beste für unsere Heimat zu erreichen.

 

Mit einem Klick auf das Foto des Kandidaten unten erfahren Sie mehr!

 

Platz 1

Peter Probst

Stellvertretender Vorsitzender CDU Gärtringen

Ich bin leitender Angestellter (Hauptabteilungsleiter) in der IT Forschung und Entwicklung, 52 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder (15 und 18 Jahre alt). Seit 2014 bin ich als stellvertretender Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat und als Fraktionssprecher im Ortschaftsrat für die CDU Fraktion aktiv.

Ich bin gebürtiger Rohrauer und habe hier nach dem Studium und einigen Auslandsaufenthalten auch 2004 wieder meine Heimat gefunden. In meiner Freizeit betreibe ich neben der Kommunalpolitik gerne Sport jeder Art – allem voran Radfahren. Die Natur spielt dabei eine besondere Rolle für mich. Ich genieße diese gerne bei gemeinsamen Aktivitäten mit meiner Familie, beim Bergwandern, Radfahren oder mit dem Wohnmobil. Nicht zuletzt deshalb ist mir der Erhalt der Natur und unserer Kulturlandschaft auch für die nächsten Generationen sehr wichtig. Hierbei lege ich sehr viel Wert darauf, Ökologie und Ökonomie ohne Ideologie, sondern mit Sinn und Verstand in Einklang zu bringen.

Ich stehe für ein starkes Gärtringen und Rohrau – nur wenn Gärtringen stark ist kann auch Rohrau stark sein, aber auch nur mit einem starken Rohrau kann Gärtringen stark sein. Mir liegen deshalb beide Ortsteile sehr am Herzen und ich möchte mich weiterhin für eine sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen dem Gemeinde- und Ortschaftsrat sowie den beiden Ortsteilen zum Wohle der Bürger/-innen einsetzen.

Zu einer attraktiven Gemeinde gehört für mich eine funktionierende und zukunftsweisende Infrastruktur. Sie ist Voraussetzung für Wohlstand und Lebensqualität. Das kann aber nur durch einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Geld der Bürger & Bürgerinnen gelingen. Denn ein generationengerechter Haushalt kann nur sichergestellt werden, wenn mehr eingenommen als ausgegeben wird. Um dies zu ermöglichen, möchte ich auch den Fokus auf eine breit aufgestellte Wirtschaftsförderung legen, die hochwertige und gut bezahlte Arbeitsplätze schafft, örtliche Handwerker und Betriebe unterstützt und die Gewerbesteuereinnahmen so weiter erhöht. Dies kann nur in Verbindung mit einer modernen, digitalen und flexiblen Verwaltung gelingen. Dafür stehe ich!

Mit meiner Heimat in Gärtringen und Rohrau fühle ich mich tief verbunden. Durch meine Arbeit im Gemeinde- und Ortschaftsrat möchte ich die Zukunft unserer Gemeinde weiter engagiert mitgestalten und diese noch lebens- und liebenswerter machen. Ich bin Mitglied im Sportverein Rohrau und im Verein Zeitsprung. Als Familienmensch liegt mir eine familienfreundliche Politik sehr am Herzen. Ich möchte ein Gärtringen und Rohrau in dem Alt & Jung gut und selbstbestimmt ihr Zusammenleben gestalten können. Dafür muss bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Erhalt und Verbesserung von Betreuungsangeboten sichergestellt sein. Aber auch der Bildungsstandort Gärtringen ist dafür von zentraler Bedeutung. Gärtringen kann hier mit einem sehr guten Angebot glänzen, von dem ich selbst, aber auch meine Kinder bereits profitierten – darauf sollte sich Gärtringen aber nicht ausruhen, denn Stillstand ist bekanntermaßen Rückschritt! Das Angebot muss im Rahmen des Möglichen weiter verbessert und ausgebaut werden. Das reicht von der Modernisierung der Kindergarten- und Schulgebäude bis zum Ausbau der Digitalisierung.

Für mich ist es auch sehr wichtig, Angebote für Pflege und Betreuung zu schaffen um es jedem zu ermöglichen, auch im Alter noch in Gärtringen und Rohrau bleiben zu können. Für ein gelungenes Zusammenleben über alle Generationen hinweg tragen auch das breit gefächerte Vereinswesen und die Freizeitangebote in Gärtringen und Rohrau bei. Diese gilt es zu erhalten und zu unterstützen. Der sehr engagierten Bürgerschaft in Gärtringen und Rohrau möchte ich dazu im Gemeinde- und Ortschaftsrat Gehör verschaffen und sie intensiver einbinden.

Nirgendwo ist Politik näher an den Menschen als in der Kommunalpolitik. Genau deshalb ist für mich die ehrenamtliche Arbeit im Gemeinde- und Ortschaftsrat so wichtig. Ich möchte mich für Sie - die Menschen im Ort – einsetzen und unsere Heimat gestalten und deren Zukunft sichern.

Deswegen werbe ich für die Kommunalwahl um Ihre 3 Stimmen und Ihr Vertrauen!

 

Beruf

Leitender Angestellter

Kontakt

E-Mail
peter.probst@cdu-gaertringen.de

Platz 2

Elke Groß

Vorsitzende CDU Gärtringen

  • Verheiratet, zwei erwachsene Söhne, evangelisch
  • Zweite Vorsitzende Bürgerstiftung Gärtringen
  • Mitglied im Verein Zeitsprung, Förderverein Freibad Gärtringen und Obstbaugemeinschaft Gärtringen
  • Vorsitzende der CDU Gärtringen seit 2016
  • Im Vorstand der CDU Gärtringen seit 2004
  • Mitglied des CDU Kreisvorstands seit 2006
  • Stellv. Kreisvorsitzende der Frauen Union seit 2015
  • Stellv. Kreisvorsitzende Arbeitskreis Polizei 
  • Mitglied im Landes- und Bezirksvorstand Arbeitskreis Polizei 
  • Internetreferentin CDU Kreistagsfraktion
  • Mitglied im Landesfachausschuss Bevölkerungsschutz und Kommunen 

Meine Schwerpunkte:

  • Gärtringen lebenswert machen vor allem auch für junge Familien und ältere Menschen
  • Förderung von Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten
  • Stärkung des Wirtschaftsstandnortes und des Mittelstands
  • Unterstützung lokaler Unternehmen
  • Digitalisierung voranbringen für einen starken Wirtschaftsstandort
  • Sicherheit im öffentlichen Raum
  • Nachhaltige Entwicklung

Meine Hobbies: Sport, Tanzen, Musik, Wandern, Politik

Ich bin in Gärtringen geboren und aufgewachsen, Gärtringen ist meine Heimat! Daher bewerbe mich um das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger, um aktiv an der Gestaltung einer zukunftsfähigen Gemeinde und dem Wohl ihrer Einwohner mitzuwirken. 

Die Stärkung des Wirtschaftsstandortes Gärtringen ist mir sehr wichtig. Meine Eltern waren selbständig mit einem Elektromaschinenbaubetrieb, später mein Bruder. Daher weiß ich, wie schwierig die Zeiten als Selbständiger sein können. Eine hohe Gewerbesteuereinnahme sichert der Gemeinde eine gute finanzielle Struktur, hierzu möchte ich gerne beitragen. Reale Denkansätze zu Themen, die finanziell und technisch durchführbar sind, mit Weitsicht geplant, so stelle ich mir die Arbeit im Gemeinderat vor!

Weiterhin ist mir die Sicherheit im Ort sehr wichtig. Hierbei möchte ich mein in der Politik erworbenes Wissen (Mitglied Landes-, Bezirks- und Kreisvorstand Arbeitskreis Polizei) gerne einbringen. Gerade auch für ältere Menschen ist es wichtig zu wissen, dass sie in einer sicheren Gemeinde leben und alles getan wird, um dies weiter zu erhalten und zu stärken! 

Ein weiterer wichtiger Punkt für mich sind junge Familien. Sie sollen sich hier wohlfühlen und gerne hier leben. Ich sehe grade in der eigenen Familie, wie wichtig Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine gute Kinderbetreuung ist. Weiterhin möchte ich mich für ein Gärtringen einsetzen, in dem man sich auch gerne in der Freizeit aufhält. Stärkung der Aufenthaltsräume wie Spielplätze, Park und sonstige Anlagen sind mir wichtig!

Außerdem möchte ich gerne das Miteinander der jüngeren und älteren Generation fördern. Begegnungsstätten könnten geschaffen werden, um das Verständnis für die verschiedenen Lebenslagen zu schaffen.

Ein weiteres großes Anliegen von mir ist der Umweltschutz und der Erhalt der Sauberkeit im Ort! Die von den "Umweltheldinnen" ins Leben gerufenen regelmäßigen Putzaktionen finde ich wichtig und beteilige mich, wann immer ich Zeit habe gerne daran. 

Am 9. Juni kandidiere ich für den Gemeinderat und bitte um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme – Herzlichen Dank! 

 

Beruf

Kauffrau im Groß- und Außenhandel

Kontakt

E-Mail
elke.gross@cdu-gaertringen.de
Facebook
https://www.facebook.com/grosselke/
Instagram
https://www.instagram.com/grosselke/

Platz 3

Qianhong Gotsch

Profi-Tischtennisspielerin und -trainerin, 55, verheiratet, 2 Kinder. Ziele: Stärkung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, Ausbau von Bildung und Sport. Gärtringen lebenswerter gestalten; familienfreundliche, generationenübergreifende und behindertengerechte Ortsplanung.

Beruf

Tischtennis-Trainerin

Kontakt

E-Mail
qianhong.gotsch@cdu-gaertringen.de

Platz 4

Peter Jost

66 Jahre alt, katholisch, verheiratet, 2 erwachsene Söhne,

Ich wurde 1980 erstmals in den Gärtringer  Gemeinderat gewählt, war von 1994 bis 2010 Fraktionsvorsitzender, gehöre verschiedenen Ausschüssen des Gemeinderates an sowie dem Gemeindeverwaltungsverband Gärtringen/Ehningen.

Seit 2020 leite ich als Vorsitzender den gemeinsamen Gutachterausschuß oberes Gäu.

Ich bin Mitglied verschiedener örtlicher Vereine und berufsständischer Organisationen.

In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad, ich bewirtschafte mit meiner Frau 2 Streuobstwiesen, ich koche gerne und habe ein Faible für Wildfleisch.

Ich bin seit meiner Schulzeit politisch engagiert, zunächst in der Jungen Union und später in der CDU. Mein Interesse gilt vor allem der Kommunalpolitik, da man hier die Auswirkungen der Entscheidungen vor Ort direkt beobachten kann und auch die Verantwortlichkeiten klarer sind. Leider werden den Kommunen immer mehr Aufgaben übertragen ohne Ihnen die für ihre Erfüllung notwendigen Mittel zur Verfügung zu stellen. Das gilt z.B. auch für Vorgaben beim Betrieb der Kindergärten, der ausufernden Verpflichtung über alles und jedes Berichte zu verfassen. Aber auch in der Flüchtlingspolitik erleben wir seit Jahren, daß in Berlin Entscheidungen getroffen werden, die dann vor Ort in den Gemeinden „ausgebadet“ werden müssen. Rückmeldungen aus den Kommunen - aus allen Parteien -, was vor Ort nicht gut läuft, was anders werden sollte, führen nicht zu Veränderungen.

Die kommunale Selbstverwaltung wird leider weiterhin durch Vorschriften und Vorgaben eingeengt sowie ein ausuferndes Zuschußwesen, das die Kommunen faktisch ebenfalls eingeengt, obwohl die Gemeindeordnung bestimmt:

„Der Gemeinderat ist die Vertretung der Bürger und das Hauptorgan der Gemeinde. Er legt die Grundsätze für die Verwaltung der Gemeinde fest und entscheidet über alle Angelegenheiten der Gemeinde, soweit nicht der Bürgermeister kraft Gesetzes zuständig ist oder ihm der Gemeinderat bestimmte Angelegenheiten überträgt. Der Gemeinderat überwacht die Ausführung seiner Beschlüsse und sorgt beim Auftreten von Mißständen in der Gemeindeverwaltung für deren Beseitigung durch den Bürgermeister.“

Als Gemeinderat muß man mit diesen Problemen umgehen und trotz allem nach den besten Lösungen für Gärtringen suchen. Er bestimmt die Richtlinien der Gemeindepolitik und kontrolliert die Verwaltung. Dabei sagen wir den Bürgern, worauf es ankommt, nicht was ankommt. Gelegentlich stellen wir uns auch gegen den Mainstream, denn: Nur ein toter Fisch schwimmt mit dem Strom.

 

 

Beruf

Rechtsanwalt selbständig

Kontakt

E-Mail
peter.jost@cdu-gaertringen.de

Platz 5

Torsten Widmann

Verheiratet, zwei erwachsene Kinder
1. Vorsitzender SV Rohrau
Vorsitzender Verein Zeitsprung – Heimatgeschichte in Gärtringen und Rohrau
Ortsvorsteher seit 2014
 

Meine Schwerpunkte:

  • Für eine familienfreundliche Gemeinde, generationenübergreifend: Kinder, Jugendliche, junge Familien und ältere Mitbürger.
  • Mitdenken – Mitreden – Mitgestalten: Unterstützung bürgerschaftlichen Engagements und aktiver Vereinsarbeit
  • Stärkung des Wirtschaftsstandortes Gärtringen
  • Für eine nachhaltige Entwicklung: Sozial, wirtschaftlich und umweltbewusst
  • Für ein nachhaltiges Energiemanagement

Bezahlbaren Wohnraum schaffen und innerörtliche Verdichtung voranbringen

Beruf

Jurist

Kontakt

E-Mail
torsten.widmann@cdu-gaertringen.de

Platz 6

Simone Linzenbold-Rühle

Simone Linzenbold-Rühle geb. Rühle, Bestattermeisterin, selbständige Unternehmerin, verheiratet, 2 Kinder, evangelisch

Ich wohne seit meiner Geburt vor 48 Jahren in Gärtringen. Als Gärtringer Kind und selbständige Unternehmerin am Ort möchte ich mich aktiv in die Gestaltung unserer Gemeinde einbringen.

Mit meiner Erfahrung als Unternehmerin verfüge ich über die Fähigkeiten, strategisch zu denken, Lösungen zu finden und Verantwortung zu übernehmen. Diese Fähigkeiten möchte ich nutzen, um unseren Gemeinderat zu unterstützen und konstruktiv an der Entwicklung unserer Gemeinde mitzuwirken.

Als Mutter ist mir besonders wichtig, dass unsere Gemeinde ein sicherer und lebenswerter Ort für Familien ist. Ich setze mich dafür ein, dass unsere Kinder die bestmöglichen Bildungs- und Freizeitmöglichkeiten erhalten und dass unsere Gemeindeinfrastruktur den Bedürfnissen von Familien und Senioren gerecht wird.

Ich kandidiere für die CDU, da die grundlegenden Werte wie christliche Nächstenliebe, Solidarität und Verantwortungsbewusstsein wichtig für mich sind. Als Kandidatin der CDU stehe ich für eine Politik, die auf Sachlichkeit, Konsens und Gemeinwohl ausgerichtet ist.

Ich bin fest davon überzeugt, dass durch eine engagierte Zusammenarbeit im Gemeinderat und eine offene Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde positive Veränderungen erreicht werden können.

Es wäre mir eine Ehre, die Interessen unserer Gemeinde als Mitglied des Gemeinderats zu vertreten.

Ich bitte daher um Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen bei der kommenden Wahl.

Beruf

Bestattermeisterin

Kontakt

E-Mail
simone.linzenbold-ruehle@cdu-gaertringen.de
Webseite
https://www.bestattungen-ruehle.de

Platz 7

Turan Tekin

Versicherungskaufmann und selbständiger Agenturleiter, 55, verh. 2 Kinder, Vorstandmitglied CDU Gärtringen, Bundesvorstandsmitglied der kurdischen Gemeinde Deutschland, Landesvorsitzender der Kurdischen Gemeinde LV-BW,  

Mein Ziel ist es, die Zukunft von Gärtringen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern mitzugestalten. Jede einzelne Unterstützung ist dabei wichtig. Ich freue mich die zahlreichen Begegnungen und tolle Gespräche.

 

Beruf

Versicherungskaufmann (IHK), selbständiger Agenturleiter der DKV

Kontakt

E-Mail
turan.tekin@cdu-gaertringen.de
Facebook
https://www.facebook.com/turan.tekin69
Instagram
https://www.instagram.com/turan_tekin_1969/

Platz 8

Achim Stolze

Versicherungsfachmann und selbständiger Agenturleiter, 48 Jahre , verheiratet ,2 Kinder.Vorstandsmitglied CDU Gärtringen.

Unser Gärtringen muss auch weiterhin für Familien lebenswert sein, sowie für Unternehmen interessant sein.

 

 

Beruf

Versicherungsfachmann (IHK), selbständiger Agenturleiter Allianz-Versicherung

Kontakt

E-Mail
achim.stolze@cdu-gaertringen.de

Platz 9

Sonja Neitzel

32, verheiratet, 1 Kind, evangelisch, aktives Mitglied in der CDU seit 2019, in Gärtringen aufgewachsen und nun ein eigene Familie gegründet, hier möchte ich mich engagieren.

 

Als Rechtsanwältin ist es mein Alltag, Menschen zuzuhören und ihre Anliegen umzusetzen. Diese Eigenschaft möchte ich auch auf politischer Ebene einbringen.

 

In Gärtringen bin ich aufgewachsen und war lediglich für das Studium und Referendariat in Tübingen bzw Stuttgart. 

 

Für mich steht die Familie im Mittelpunkt und das soll auch für die Gärtringer möglich sein. Damit Gärtringen familienfreundlich bleibt, stehen für mich der Ausbau der Kindergärten im Vordergrund, sowie die Nachverdichtung der Wohngebiete. 

 

Beruf

Rechtsanwältin

Kontakt

E-Mail
sonja.neitzel@cdu-gaertringen.de
Facebook
https://www.facebook.com/sonja.neitzel
Instagram
https://www.instagram.com/sonjaneitzel/

Platz 10

Prof. Dr. Stefan Waitzinger

41 Jahre alt, verheiratet, Vater von 2 Kindern

Mit meiner Familie wohne ich seit 3 Jahren in Gärtringen und möchte die Zukunft unserer Gemeinde aktiv mitgestalten.

Als Mitglied im Verein der Kleingärtner und über unseren Sohn bei den TSV-Faustballern sowie über Kindergarten und Schule sind wir als Neubürger sehr sympathisch aufgenommen worden. Daher möchte ich mich gerade als Familienvater für den Erhalt und Ausbau familienfreundlicher und lebenswerter Rahmenbedingungen in Gärtringen einsetzen. Unseren attraktiven Wirtschaftsstandort möchte ich durch Weiterentwicklung und Neuansiedlungen helfen zu stärken und mit zunehmender Digitalisierung hilfreiche Angebote für Bürger*innen zu entwickeln.

Meine Hobbies: Sport und Wandern in unserer schönen Region, Konzerte, soziale Projekte

 

Beruf

Professor für digitale Unternehmensprozesse

Kontakt

E-Mail
stefan.prof.dr.waitzinger@cdu-gaertringen.de
LinkedIn
https://www.linkedin.com/in/profsw/

Platz 11

Wolfgang Zierhut

Dipl. Ing. (FH), Fachrichtung techn. Informatik. Verheiratet, 3 erwachsene Töchter und inzwischen 7 Enkel zwischen 0 und 5 Jahren.

Seit 1986 lebe ich mit meiner Familie in Gärtringen.  

Seit 25 Jahren Mitglied beim TC Gärtringen und leidenschaftlicher  Hobbyspieler. Da ich Vereine als sehr wichtig für das Gemeinwesen einer Gemeinde ansehe engagiere ich mich seit vielen Jahren in verschiedenen Funktionen im Verein. Seit nunmehr 6 Jahren als 1. Vorstand des TCG. Im früheren IBM Klub, neuerdings SFK BB genannt, gebe ich Ferienkurse über Programmierung von Lego Robotern für Kinder der 4., 5. Klasse.

Sowohl in der Freizeit als auch für alltägliche Besorgungen benutze ich sehr gerne das Fahrrad.

Da wir uns in Gärtringen sehr wohl fühlen, würde ich gerne Verantwortung in der Gemeinde übernehmen.

   
HIER kommen Sie zum Video in dem ich mich vorstelle

Beruf

Dipl. Ing. Elektrotechnik (FH)

Kontakt

E-Mail
wolfgang.zierhut@cdu-gaertringen.de

Platz 12

Diana Aicheler

Beruf

Bankkauffrau

Kontakt

E-Mail
diana.aicheler@cdu-gaertringen.de

Platz 13

Sven Swonke

42, verheiratet

Ich wohne seit 1984 in Gärtringen, hier habe ich die LUS-Grundschule und THR Realschule besucht.

Nach meinem sozialen Jahr im Samariter Stift in Gärtringen, habe ich eine Ausbildung zum Orthopädietechniker abgeschlossen und bis 2017 im Sanitätshaus gearbeitet.

Seit 2017 bin ich im Vertrieb bei einem Hilfsmittelhersteller tätig. 

Berufsbegleitend habe ich 2013 die Ausbildung zum Rettungssanitäter absolviert.

1993 bin ich der Jugendfeuerwehr beigetreten und seither Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Gärtringen.

2015 wurde in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und dem DRK Gärtringen die Helfer vor Ort ins Leben gerufen, hier bin ich seither als Gründungsmitglied aktiv.

Deshalb liegt mir zb der öffentliche Parkraum sehr am Herzen, der uns (Feuerwehr und Rettungsdienst) immer wieder die Anfahrt erschwert/versperrt und wertvolle Minuten verloren gehen.

Ich freue mich als Bindeglied zwischen Bürgerschaft und Gemeinderat mitwirken zu können, dass Gärtringen für seine Bürger ein sicheres und attraktives Zuhause bleibt.

 

Beruf

Vertriebsmanager im Gesundheitswesen und Rettungssanitäter

Kontakt

E-Mail
sven.swonke@cdu-gaertringen.de

Platz 14

Monika Goppel

55, verheiratet, zwei erwachsene Kinder, evangelisch

Veranstaltungsmanagerin und Damenrefertin Schützengilde Ehningen, viele Jahre Abteilungsleiterin TSV Gärtringen, Abt. Turnen, Mitgründerin Jugendcafé Gärtringen, 

Ich möchte mich in die Entwicklung unserer Gemeinde mit einbringen. Wichtig sind mir gezielte Investitionen die für Gärtringen relevant sind!

Hobbies: Schießen und Lesen

 

Beruf

Medizinprodukteberaterin

Kontakt

E-Mail
monika.goppel@cdu-gaertringen.de
Facebook
https://www.facebook.com/profile.php?id=100007447546155
Instagram
https://www.instagram.com/monikagoppel/

Platz 15

Matthias Stevens

Agenturpartner Allianz Generalvertretung in Böblingen, Fachmann für Immobiliendarlehen (IHK), Finanzanlagefachmann (IHK), Versicherungsfachmann (IHK), 41, verh., seit 1987 (mit Unterbrechungen) Vereinsmitglied des FC Gärtringen, im Verein aktiv als Spieler, Mannschaftsbetreuer, Spielleiter, Jugendtrainer, Jugendkoordinator und Mitglied im Ausschuss, seit 2022 Vorstand des FC Gärtringen, seit der Geburt Gärtringer mit Leib und Seele, Gärtringen ist meine Heimat, hier will ich mitwirken für die Gemeinschaft

Beruf

Finanzberater Allianz

Kontakt

E-Mail
matthias.stevens@cdu-gaertringen.de

Platz 16

Ingo Schneider

Wirtschaftsjurist, 32, evangelisch, verheiratet und Vater von 2 Kindern.

Mitglied des Vorstand CDU und Aktiv im CVJM Gärtringen.

Ich möchte das Wohl unserer Kinder in Gärtringen fördern, eine offenere Bürgerkommunikation in der Verwaltung stärken und durch Förderung von digitalen Ideen die Wirtschaft und das Zusammenleben in Gärtringen nach vorne bringen.

Beruf

Senior Projekt Manager

Kontakt

E-Mail
ingo.schneider@cdu-gaertringen.de

Platz 17

Marion Caviezel

Industriekauffrau, 43, verheiratet, 2 Kinder (9 und 11).

Mit meinem Mann betreibe ich eine kleine Gaststätte in Ehningen. 

Seit 33 Jahren bin ich Gärtringerin und würde mich sehr gern mehr in meiner Heimatgemeinde engagieren.

Als arbeitende Mutter liegt mir besonders der Bereich Bildung und Betreuung am Herzen.

Beruf

Industriekauffrau

Kontakt

E-Mail
marion.caviezel@cdu-gaertringen.de
Facebook
https://www.facebook.com/marion.weimar.9

Platz 19

Dr. Rose Sturm

59 Jahre, verheiratet, ein erwachsener Sohn, evangelisch

Teamleiterin und Informatikerin bei der Mercedes-Benz AG, Forschung und Entwicklung. 

Wir wohnen jetzt seit 27Jahren sehr gerne in Gärtringen. Besonders schätze ich die vielen freundlichen Menschen, unsere gute Nachbarschaft und die Vereine hier im Ort. Über die Zeit der Pflege meiner Eltern hatte ich mein ehrenamtliches Engagement zurückgestellt. Jetzt ist es an der Zeit hier wieder aktiv zu werden. 

Beruf

Manager Forschung

Kontakt

E-Mail
rose.dr.sturm@cdu-gaertringen.de

Platz 20

Olaf Niemann

Alter                           56 Jahre

Beruf                          Technischer Angestellter bei der Mercedes-Benz AG

Familienstand             Verheiratet, zwei erwachsene Kinder, evangelisch

 

Funktionen in der Partei bzw. in Vereinen und Organisationen auch Mitgliedschaften:

Faustball-Abteilungsleiter im TSV Gärtringen seit 1998, langjähriger Mitarbeiter im Landesfachausschuss des Schwäbischen Turnerbundes (Fachgebiet Faustball), CDU-Vorstandsmitglied,

 

Schwerpunkte:

Besonders werde ich mich für die Erhaltung und Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität in der Gemeinde einsetzen. Auch halte ich es für wichtig, ehrenamtliches Engagement vereinsübergreifend zu koordinieren und zu fördern.

 

Ich bin seit meinem ersten Lebensjahr in Gärtringen wohnhaft und früher als Sportler im Tennisclub und den Faustballern des TSV Gärtringen aktiv. Die aktive Karriere ist inzwischen vorbei, bin aber im TSV Gärtringen als Abteilungsleiter Faustball seit mehr als 25 Jahren aktiv. Auch im Schwäbischen Turnerbund bin ich als Spielleiter Jugend und stellvertretender Landesjugendfachwart schon seit über 20 Jahren im Amt.

 

Daher sind mir gerade die gute Ausstattung der Gemeinde für die Vereine und Organisationen sehr wichtig, damit Gärtringen für alle Mitbürger eine lebenswerte Gemeinde bleibt. Um dieses zu verwirklichen ist mir eine gute Infrastruktur sehr wichtig, aber auch eine Ausstattung mit Verstand.

Daher kandidiere ich auch in diesem Jahr für die CDU Gärtringen und erhoffe mir hierfür ihre Untesrtützung

 

Beruf

Techn. Angestellter

Kontakt

E-Mail
olaf.niemann@cdu-gaertringen.de
Facebook
https://www.facebook.com/olaf.niemann.353
Instagram
https://www.instagram.com/olaf_niemann/

Platz 21

Sonja Müller

55 Jahre, 1 Tochter, kath.

Fachkauffrau für Finanz- und Rechnungswesen

Ehrenamtlich tätig bin ich als Betriebsrätin und im kulturellen Bereich. Mitglied im Freibad Förderverein, aktive Unterstützerin der DKMS und Fördermitglied beim DRK.

 

Ich wohne seit mehr als 30 Jahren in Gärtringen und habe die Entwicklung der Gemeinde verfolgt. Jetzt möchte ich gerne aktiv gestalten und bewerbe mich deshalb für den Gemeinderat. Das Miteinander in der Gemeinde ist mir sehr wichtig. Darüberhinaus möchte ich die Interessen der Gärtringer Bürgerinnen und Bürger vertreten, Anträge und Beschlüsse kritisch prüfen, hinterfragen und zum Wohle der gesamten Gemeinde agieren. Die Themen Gesundheit , Generationengerechtigkeit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf liegen mir sehr am Herzen.  Ebenso wie das Thema Bevölkerungsschutz und Sicherheit in unserer Gemeinde.

Beruf

Fachkauffrau für Finanz- und Rechnungswesen

Kontakt

E-Mail
sonja.mueller@cdu-gaertringen.de
Facebook
https://www.facebook.com/sonja.mueller.355
Instagram
https://www.instagram.com/sonjamue24/

Platz 22

Gerhard Braitmaier

61Jahre, verheiratet,
2 erwachsene Kinder, 2 Enkelkinder 2 und 6 Jahre. CDU Mitglied,
Tanzkreissprecher beim SV Rohrau, Mitglied im Gärtringer Verein der Kleingärtner e.V.
Mein Motto ist es, die Lebens- und Wohnqualität in Gärtringen zu erhalten und zu verbessern.

Beruf

Elektrotechniker, Fertigungsleiter Messtechnik

Kontakt

E-Mail
gerhard.braitmaier@cdu-gaertringen.de

Der Gemeinderat

Der Gemeinderat ist das Hauptorgan der Gemeinde. Die Gemeinderäte sind ehrenamtlich tätig und werden alle fünf Jahre von den Wahlberechtigten in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Für die Gemeinderatswahlen stellen die Parteien Listen mit ihren Kandidaten auf. Jeder Wähler hat so viele Stimmen, wie Sitze im Gemeinderat zu vergeben sind. Es können bis zu drei Stimmen pro Kandidat abgegeben werden. 

Der Gemeinderat ist somit die Vertretung der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde. Im Gemeinderat wird über alle wichtigen Angelegenheiten der Gemeinde entschieden. Die Beschlüsse des Gemeinderates werden von der Verwaltung um den Bürgermeister ausgeführt. In den Sitzungen werden die Grundsätze für das Handeln der Verwaltung festgelegt und die Arbeit der Verwaltung kontrolliert.

Der Gemeinderat beschließt in sogenannten Satzungen die „Gemeindegesetze“, entscheidet über die Höhe der kommunalen Steuern, beschließt den Haushalt der Gemeinde, entscheidet im Rahmen seiner Planungshoheit über neue Bau- oder Gewerbegebiete und wählt die leitenden Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung. Darüber hinaus ist er für alle weiteren örtlichen Angelegenheiten zuständig, wie zum Beispiel die Betreuung in Kindergärten, den Bau eines Schwimmbades oder die städtebauliche Entwicklung.

Rund einmal im Monat findet eine Gemeinderatssitzung statt. Die Gemeinderatssitzungen sind grundsätzlich öffentlich. Vorsitzender des Gemeinderats ist der Bürgermeister.